Pia Gotthardt-Krause

Wie bleibt man länger wach? Bestimmt kennst du solche Situationen: Du bist einfach erschöpft, musst aber nach der Mittagspause noch so viel erledigen. Du kommst von der Arbeit, willst aber noch mit Freunden ausgehen oder zum Sport. Damit ihr entspannt in den Urlaub kommt, musst du eine Nachtschicht einlegen und beim Autofahren wach bleiben. Oder die Serie ist einfach zu spannend, dass du noch nicht ins Bett kannst.

Wir haben für dich 9 Tipps, um wach zu bleiben! Erfahre, wie du schnell wieder fit wirst, um dann trotz Müdigkeit länger wach und konzentriert zu bleiben.

Let´s go!

1. Stress less – mach dir weniger Stress

Das ist leider leichter gesagt als getan. Der Abgabetermin für die Hausarbeit rückt immer näher, das Projekt xy muss noch fertig gestellt werden. Kinder, Haus, Garten… Der Tag ist zu kurz, die To-Do-Liste immer zu lang.

Vieles kann man nicht ändern, aber deinen Umgang mit den alltäglichen Anforderungen schon. Versuche dich nicht auch noch selbst unter Druck zu setzen. Du musst nicht immer perfekt sein.

Tipp: Es hilft, wenn man zwischendurch immer mal wieder tief ein- und ausatmet. Wenn man sehr unter Stress steht, atmet man häufig nur in den Brustraum. Schaffe deinem Organismus eine Erholungspause, indem du bewusst bei der Einatmung bis 4 und bei der Ausatmung bis 6 zählst.

2. Kalt duschen

Durch die Kälte bringst Du deinen Kreislauf ordentlich in Schwung und du fühlst dich gleich wieder fit. Warmes Duschen hingegen lässt dich eher müder werden. Also kaltes Wasser marsch!

3. Einfach mal Nichtstun

Baue in deinen Tag immer mal wieder Ruhepausen ein. In unserer Welt mit ständiger Dauerbeschallung tut es Körper und Geist sehr gut, mal für eine kurze Zeit das Handy auszuschalten, zu lesen, einen Tee in Ruhe zu trinken oder einfach mal im Liegestuhl zu liegen. Genieße zwischendurch das süße Nichtstun, dann hast du mehr vom Tag.

4. Esse einen gesunden Snack, um deine Energie zu steigern

Etwas Süßes hilft natürlich schnell gegen ein Müdigkeitstief. Es hat aber zur Folge, dass dein Blutzuckerspiegel schnell in die Höhe schießt und dann relativ schnell wieder abfällt. Und das ruft erneute Müdigkeit hervor.

Folgende Snacks stellen eine gesündere und längerfristige Alternative dar:

  1. Joghurt mit frischen Früchten und Nüssen
  2. Erdnussbutter mit Gemüse-Sticks oder
  3. Unser Vollgas Riegel. Damit nimmst du die gesunden Nährstoffe von Kakao, Datteln, Leinsamen und Co zu dir und erhältst dank Matcha und Guaraná noch den Raketenantrieb gegen Müdigkeit obendrauf.

5. Fang ein Gespräch an

Wenn Du müde wirst, kann ein kurzes Gespräch dich wieder wacher machen. Sprich deine Kollegin an, ruf endlich mal wieder deinen Opa an oder erzähle deiner Freundin die neuesten Ereignisse. Insbesondere Gespräche, die sich nicht nur ums Wetter drehen, wecken deine grauen Zellen auf. So ist die Müdigkeit schnell vergessen. Vielleicht sprecht ihr zum Beispiel über weitere kreative Ideen, wie man länger wach bleiben kann. 😉

6. Kaue Kaugummi

Das ständige Kauen hilft deinem Gehirn aktiv und wach zu bleiben, denn es fördert die Durchblutung deines Gehirns. Das führt dazu, dass deine Aufmerksamkeit gesteigert wird.

7. Trinke Wasser

Dehydrierung, also eine Unterversorgung mit Wasser, kann Müdigkeit hervorrufen. Also achte darauf, dass Du genug Flüssigkeit zu dir nimmst und Früchte und Gemüse mit einem hohen Wasseranteil konsumierst.

8. Tanke Sonnenlicht

Die Aufnahme von Sonnenlicht bringt gleich zwei Vorteile mit sich:

Wenn Sonne auf deine Haut scheint, erhöht das die Ausschüttung von Serotonin. Der als Glückshormon bekannte Botenstoff hebt die Stimmung und reguliert den Schlaf-Wach-Rhythmus. Zusätzlich minimiert Serotonin das „Schlafhormon“ Melatonin. Aber auch das Anschalten von einer Lichtquelle hilft gegen Müdigkeitsanzeichen.

9. Treibe Sport

Studien mit über 6.800 Teilnehmern haben herausgefunden, dass regelmäßiger Sport effektiver gegen Müdigkeit und Antriebslosigkeit hilft, als einige Medikamente. Regelmäßiger Sport verbessert auch die Schlafqualität. Versuche 30 Minuten Sport am Tag einzubauen, dann hat deine Müdigkeit keine Chance mehr.

Fazit

Wie du siehst, gibt es viele kleine Tricks, um der Müdigkeit ein Schnippchen zu schlagen und ein wenig länger wach zu bleiben. Probiere einfach aus, was für dich passt. Und bei allen guten Tipps: Manchmal hilft auch einfach nur ein richtig schöner erholsamer Schlaf!

 

Quellen

https://www.webmd.com/sleep-disorders/features/natural-tips-sleepiness
https://www.sanostol.de/muedigkeit-ueberwinden/energiereserven-auffuellen/?cn-reloaded=1
University of Georgia. “Regular Exercise Plays A Consistent And Significant Role In Reducing Fatigue.” ScienceDaily. ScienceDaily, 8 November 2006.
www.sciencedaily.com/releases/2006/11/061101151005.htm
https://praxistipps.focus.de/wach-bleiben-die-besten-tipps_56168
https://www.giga.de/ratgeber/specials/wach-bleiben-6-aufgeweckte-tipps-die-eure-augen-offen-halten/

Das könnte dich auch interessieren