Fabian „Fabi” Graf und sein Segelpartner Tim Fischer sind gemeinsam die jüngste deutsche 49er-Crew mit olympischen Ambitionen und agieren dabei auf Augenhöhe mit den Top-Teams. Seit 2014 arbeiten die beiden im Skiff am Aufstieg in die Weltspitze.

Die speziellen Herausforderungen des 49ers erklärt Fabi so: „Der 49er ist dynamisch, dazu super anspruchsvoll für Körper und Kopf, da man das Boot ständig bei hoher Geschwindigkeit einstellen und balancieren muss. Dazu gilt es noch, den besten Wind auf dem Kurs und damit den besten Weg über den Kurs zu finden“

Wie so viele erfolgreiche Segler verdankt auch er seiner Familie, den früheren Vereinen und Trainern viel und zählt heute als Mitglied im Norddeutschen Regatta Verein und im Verein Seglerhaus am Wannsee zu den strahlenden Botschaftern des olympischen Segelsports.

Fabian Graf folgen